IdentPro unterstützt die Initiative Folding@Home mit Rechnerkapazitäten. Das gemeinnützige Projekt simuliert die Art und Weise, wie sich menschliches Eiweiß in den Körperzellen faltet. Weltweit stellen Unternehmen und Privatleute die dafür erforderliche Rechnerleistung zur Verfügung. Aktuell sind das über 2,4 Exaflops, mehr, als die kombinierte Leistung der Top-500 der Supercomputer. IdentPro liegt mit seinem Beitrag momentan auf Position 38.315 der weltweiten Rangliste von insgesamt 253.597 Teilnehmern. Machen auch Sie mit, jeder kann helfen!

Das Virus berechnen – Ein Bericht in der F.A.Z.